OpenAir-Schiebedach – das Highlight für die Außengastronomie

Ab sofort sitzen Ihre Gäste bei Wind und Wetter geschützt und dennoch im Freien. Das vollautomatische Schiebedach OpenAir schafft jederzeit eine unbeschwerte Biergartenatmosphäre. Sie schieben einfach das Dach auf und schon sitzen Ihre Gäste auf einer Terrasse. Große Faltschiebetüren verstärken diesen „Oben-Ohne-Charakter“.

Dieser Freiluft-Charakter hebt die Stimmung der Gäste, sie fühlen sich wohler als in engen Räumen oder großen Sälen. Zusätzliche Raumtrennwände ermöglichen die gleichzeitige Nutzung durch verschiedene Gäste-Gruppen. Gerade in Zeiten der Novellierung des Nichtraucherschutzes eine „zündende Idee“.

Und das bei jeder Witterung, denn bei Regen schließen die Dachelemente selbstständig. Ein modernes Glasdach sorgt für belebendes Tageslicht, auch in der dunklen Jahreszeit, und für ökonomische Wärmedämmung bei schlechtem Wetter.

4-teiliges OpenAir Schiebedach in Gastraumwintergarten integiert mit einer Größe von 12 x 6 Metern (Foto 1041_4675)

Gastraumwintergarten mit OpenAir Schiebedach auf Norderney

Abmessung

  • maximale Breite: 4 Meter pro Feld
  • unbegrentzte Breite durch Koppelung mehrerer Felder
  • maximale Tiefe: 12 Meter

Die tatsächlich realisierbaren Abmessungen sind abhängig von den örtlichen Gegebenheiten:

  • Schnee- und Windlast
  • Einbauwinkel bzw. Neigung (möglichst nicht unter 10°)

Antrieb

  • es stehen 4 Elektroantriebe für die unterschiedlichen Belastungsfälle zur Verfügung, die jeweils mit 220 - 240 V betrieben werden (Absicherung 16 A)

Material

  • thermisch getrennte bzw. entkoppelte Aluminium-Profile aus seewasserbeständigen Legierungen. Farbgebung durch Pulverbeschichtung in allen RAL-Farben und Sonderfarben, auch 2-farbig, z.B. innen weiß und außen anthrazitgrau
  • Laufschienen, Rollen, Kugellager, Achsen und Schrauben aus Edelstahl rostfrei

Glas

  • es kommen Verbund-Sicherheitsgläser mit den evtl. gewünschten Zusatzfunktionen wie z.B. Wärmedämm-, Sonennschutz-, Reinigungsactiv- und Einbruchhemmfunktionen zur Anwendung.
  • Multifunktionsgläser bis 56 mm Dicke
  • Die am Einbauort auf die Gläser durch Schnee, Wind, Luftdruck usw. einwirkenden Belastungen werden berechnet und daraus resultieren die Glasdicke (max. 56 mm) und die Abmessungen der einzelnen Glasscheiben.

 

Objekt 788 - Strandhotel Darstein in Altrip

Mit diesem OpenAir - Schiebedach wurde für das Hotel Darstein ein zusätzlicher Gastraum in der beeindruckenden Größe von 32 Metern Breite und 9,5 Metern Tiefe geschaffen. Der Clou dabei ist das vollautomatische Schiebedach, dessen Fläche sich bis zu 70 % öffnen lässt.

OpenAir Schiebedach 788w

Objekt 1041 - Hotel Georgshöhe in Norderney

Im Zuge umfangreicher Umbau- und Renovierungsmaßmahmen am Strandhotel Georgshöhe auf Norderney wurde eine großflächige Gastraumerweiterung durch einen 14 x 6 Meter großen Wintergarten im Restaurantbereich und der Terrassenüberdachung im Außenbereich für die Bewirtung der Gäste geschaffen.

OpenAir Schiebedach Georgshoehe (Foto 1041_665)

OpenAir Schiebedach Georgshoehe 1041


Objekt 950 - Café Faust in Großenhain

Funktionale Glasarchitektur beschert dem Eiscafé Faust in Großenhain zufriedene Gäste, die gerne in diese Oase der Ruhe wiederkehren. Mit diesem Wintergarten von 14 Metern Breite und 7 Metern Tiefe ist man dem Himmel ein Stückchen näher.

OpenAir Schiebedach (Foto 950_2646)

OpenAir Schiebedach 950

  • Sonnenschutzglas
  • Dachflächenmarkise
  • Dachflächenrolladen
  • Innenbeschattung
  • Verdunkelungsrollo
  • Steuerungsautomatik (Temperatur, Sonne, Wind, Regen)

Galerie

Social Media